Klangmassage mit Dr. Claudia Kräling


Klänge gehen unter die Haut.

Woran liegt das?

 

Sicher haben Sie es selbst schon erlebt: Klänge können spürbar unter die Haut gehen. Die Erklärung ist einfach. Fällt ein Stein in den Teich, versetzt er die Wassermoleküle in Bewegung – es entstehen Wellen. In ähnlicher Weise breiten sich Schwingungen, die der Klang verursacht, in unserem Körper aus, denn er besteht zu etwa 80% aus Wasser.

 

Bei der Klangmassage wird jede Zelle angesprochen und sanft massiert.  Die Erfahrung mit dem Klang ist sehr alt: In Japan, China, Thailand und dem Himalajagebiet prägt sie seit 5000 Jahren die traditionelle Heilkunst mit.

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!